Die SCHWIHAG AG

Die SCHWIHAG wurde 1971 in Tägerwilen in der Schweiz gegründet.

 

Schwihag – Kompetenz im Oberbau seit 1971

Die Schwihag wurde 1971 in Tägerwilen in der Schweiz gegründet.

Die Zielsetzung war von Anfang an technische Lösungen zu entwickeln und bestehende Techniken zu verbessern, um so die Funktionalität von Weichen und Gleisanlagen zu verbessern, die Instandhaltungskosten zu reduzieren und  die Umwelt zu schonen.

 

Weltweit schätzen sowohl Eisenbahnen mit Hochgeschwindigkeit- und Schwerlastverkehr als auch
U-Bahnen, Metrosysteme und Straßenbahnen unsere innovativen und problemlösungsorientierten Produkte.

 

Schwihag-Produkte zeichnen sich durch Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und herausragende Qualität aus und ermöglichen unseren Kunden, den stetig wachsenden Ansprüchen einer modernen Infrastruktur optimal gerecht zu werden. Die SCHWIHAG Schlüsselkomponenten
bewirken nicht nur eine dauerhafte Reduktion der Instandhaltungskosten des Fahrwegs sondern auch gleichzeitig die Erhöhung seiner Verfügbarkeit.

 

Unsere Produkte sind einfach zu installieren, inspektionsfreundlich, wartungsfrei und nicht zuletzt umweltfreundlich, denn wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit.