Neue Weichenstellung

Do, 26.10.2017

Lange musste die Schwihag AG warten. Gestern feierte das Unternehmen für Gleis- und Weichentechnik die Grundsteinlegung für seine neue Firmenzentrale.


Die Schwihag AG lud am Dienstag zur symbolischen Grundsteinlegung ein.

Drei Kilometer vom derzeitigen Firmensitz entfernt, baut die Schwihag ein neues Firmengebäude in Tägerwilen/Kanton Thurgau.

Insgesamt investiert das Unternehmen 20 Millionen Franken in den neuen Standort in Tägerwilen. Dies schliesst eine Reihe von weiteren Investitionen an den Produktionsstandorten der Schwihag Gruppe in Leipzig/Deutschland und Doncaster/England ab.

Als ausführender Baupartner konnte Freyler Industriebau gewonnen werden.

Nach aktuellem Stand wird der zweiteilige Neubau mit 16 Monaten Bauzeit im Oktober 2018 bezugsfertig sein. Der Gebäudekomplex wird aus Verwaltung – 2.100qm für Büros, Cafeteria, Showroom sowie Schulungs- und Konferenzräume – sowie der 4.300qm grossen Logistikhalle bestehen.

 

Weitere Pressemeldungen zum Thema finden Sie hier:
Kreuzlinger Nachrichten
Thurgauer Zeitung

 

Weitere Impressionen: