Expo Ferroviaria

Fr, 14.03.2014

Schwihag AG, schweizer Spezialist für Gleis- und Weichentechnik, stellt innovative Produkte und Weiterentwicklungen auf der Expo Ferroviaria in Turin/Italien vom 1. bis 3. April 2014 vor


Die Schwihag AG entwickelt und liefert seit mehr als vier Jahrzehnten innovative Produkte für den weltweiten Bedarf des Eisenbahnoberbaus. Auch in Italien ist die Schwihag AG seit vielen Jahren  für die Lieferung von Gleitstuhlplatten mit innerer Backenschienenverspannung, Zungen-Roll-Vorrichtungen und Radlenkerplatten zugelassen. Seitdem konnte die Schwihag AG regelmäßig Zuschläge für die Lieferung dieser Produkte an die italienische Staatsbahn RFI im Rahmen von europäischen Ausschreibungen gewinnen. Aktuell liefert das Unternehmen über einen Rahmenvertrag Gleitstuhlplatten mit innerer Backenschienenverspannung (IBAV) und Zungen-Roll-Vorrichtungen an die RFI.

Die Zungen-Roll-Vorrichtung (ZRV) System Schwihag ermöglicht konstant reduzierte Umstellkräfte  über die gesamte Lebensdauer der Weiche. Durch die ZRV kann die Zunge der Weiche gleitreibungsfrei bewegt werden. Die Weiche ist damit weniger störanfällig und es wird eine höhere Verfügbarkeit gewährleistet. Ausserdem wird die Umwelt geschont, denn eine Schmierung ist nicht mehr nötig.

Die grosse Zufriedenheit der RFI in Bezug auf Materialqualität, Kundenbetreuung und Liefertreue spiegelt sich im hohen Ranking der Schwihag AG im Vendor-Rating der RFI wider.

Auf der Expo Ferroviaria in Turin stellt die Schwihag AG neben der Zungen-Roll-Vorrichtung  weitere innovative Produkte und wichtige Weiterentwicklungen vor. Für den Fachbereich Weichentechnik werden die klassischen IBAV-Gleitstuhlplatten, die neue Zungen-Roll-und-Drück-Vorrichtung und die Roll-Vorrichtung für bewegliche Herzstückspitzen präsentiert. Weitere ausgewählte Komponenten sind die Federvorrichtung zur Unterstützung der Zungenumstellung, IFAV-Radlenkerplatten sowie schraubenlose Radlenkerbefestigungen.

Ein weiteres Highlight des Schwihag-Programms sind Schienenbefestigungssysteme für Hochgeschwindigkeits- und Schwerlaststrecken sowie für Uebergangsbereiche von Brücken auf Feste Fahrbahn.

Zu persönlichen Gesprächen und technischen Diskussionen laden die Fachleute der Schwihag AG auf ihrem Stand Nr. 710 ein.

Pressekontakt:

Schwihag AG Gleis- und Weichentechnik

Karl-H. Schwiede - CEO

info(at)schwihag.com

Tel. 0041-71-666 8800

www.schwihag.com

Die Schwihag AG ist ein führender Anbieter von innovativen Produkten der Gleis- und Weichentechnik.  Seit mehr als vier Jahrzehnten entwickelt das schweizer Unternehmen innovative technische Lösungen und verbessert bestehende Techniken für seine Kunden weltweit. Ziel ist es, die Funktionalität von Weichen und Gleisanlagen zu optimieren, Instandhaltungskosten zu reduzieren und die Umwelt zu schonen. Schwihag Systeme sind in Eisenbahnen mit Hochgeschwindigkeit- und Schwerlastverkehr, U-Bahnen, Metrosystemen oder Straßenbahnen einsetzbar.

Di, 29.09.2015

Railway Interchange

Di, 28.07.2015

TRAKO 2015

Fr, 14.03.2014

Expo Ferroviaria

Mo, 11.11.2013

BCN Rail in Barcelona

Do, 11.07.2013

Schraub-Clip-Maschine